Kelterei Söder

Produkte

Die Klassiker

100% Direktsaft
100% aus der Region

Ob klar oder naturtrüb, Söder´s Rhöner Apfelsaft ist eine natürliche Quelle an Vitaminen und Mineralstoffen, also ein ausgezeichneter Baustein für eine gesunde Ernährung!

Neben diesem sind Söder´s Apfel-Birnen-Saft und Söder´s Birnen-Saft Klassiker deren Rohstoffe außschließlich aus der Region stammen. An heißen Sommertagen ist eine selbst gemischte Saftschorle ein sehr guter und gesunder Durstlöscher. An kalten Wintertagen hingegen kann ein heißes Glas Apfelsaft beim Kampf gegen die Kälte helfen.

Dies gilt natürlich auch für den alkoholhaltigen Vertreter Söder´s Apfelwein.

Die Bio-Säfte

Nur vollreife Bio-Äpfel aus der Region, angebaut von zertifizierten Bio-Bauern, werden zu diesen Saftsorten weiterverarbeitet. Auch hier ist mit den Mischsäften in Bio-Qualität für Abwechslung in der Vitaminbeschaffung gesorgt.

Ein besonderes Juwel in der Bio-Linie ist Söder´s Bio-Rhabarber-Nektar. Die Rhabarberstangen, Grundlage des leckeren Nektares, werden von einem Bio-Bauern aus der Region unter höchsten Bio-Standards angebaut und in unserer Kelterei zu einem Spitzenprodukt der Extraklasse weiterverarbeitet.

Direktsäfte und Nektare
aus 100% biologischem Anbau

Die Exotischen

Spätestens hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob Söder´s Bananen-Nektar oder Söder´s African Fruits, pur oder selbst gemischt als Schorle oder als Zutat für einen fruchtigen Cocktail – hier findet jeder die Vitaminbombe seiner Wahl. Wer es geschmacklich etwas „bodenständiger“ möchte ist mit Söder´s Apfel-Kirsch Nektar gut beraten, wobei die Varianten mit Erdbeere oder Himbeere durchaus auch Beachtung verdienen. Hier in dieser Rubrik gibt es darüber hinaus noch so manche Fruchtbombe zu entdecken!

Der Rote Apfelsaft

Grundlage für diesen von natur aus roten Apfelsaft bildet ein ganz spezieller Apfel – Malus domestica ‚Weirouge‘. Diesen baut die Fruchtsaftkelterei Söder auf eigens angelegten Plantagen an und das nur einen Steinwurf vom Hauptsitz der Kelterei in Sandberg in der Rhön.

Die Apfelsorte ‚Weirouge‘ besticht durch ihr rotes Fruchtfleisch, welches auch an der Luft nicht oxidiert sondern rot bleibt. Somit ist Söder´s Roter Apfelsaft ein echter Hingucker, der aber auch durch seine „inneren Werte“ glänzt. Neben diversen Vitaminen und Mineralstoffen ist hier besonders der hohe Anteil an Antioxidantien hervorzuheben. Diese haben durch ihre Radikalbindung im menschlichen Körper einen besonders hohen Gesundheitswert.

Geschmacklich ist der rote Apfelsaft etwas herber einzustufen als seine goldfarbenen Kollegen, was ihn als ideale Zutat für eine gesunde und durstlöschende Schorle prädestiniert. Überzeugen Sie sich selbst vom besonderen Geschmack des Söder´s Roter Apfelsaft!

Die Kleinen 0,5l und 0,2l

Söder´s Apfel-Schorle in der 0,5-Liter-Flasche ist genau das Richtige für eine gesunde und vitaminreiche Stärkung zwischendurch. Mit 60% Rhöner Apfelsaft ist sie durstlöschend, erfrischend und dennoch leicht bekömmlich.

Im kleinen 0,2-Liter-Gebinde sind Söder´s Apfelsaft, Orangensaft, Johannisbeer-Nektar schwarz und Sauerkirsch-Nektar erhältlich. Dieses handliche Gebinde ist die perfekte Vitaminspritze für unterwegs oder aber auch ein gern getrunkenes Geschenk.

Die Heißmacher

Gerade in der kalten Jahreszeit ist das Immunsystem um jede Vitaminspritze dankbar. Besonders geeignet ist hier Söder´s Kinder-Punsch! Als eine Mischung aus Obst- und Beerensäften verfeinert mit ein paar „weihnachtlichen Aromen“ schmeckt dieser alkoholfreie Punsch heiß oder kalt Groß und Klein.

Für die Großen hält die Kelterei dann noch die alkoholhaltigen Varianten bereit. Der Klassiker ist hier Söder´s Glühwein, dessen Grundstoff natürlich Rotwein ist. Wer es etwas leichter und fruchtiger möchte kann die auf Apfelwein basierenden Punschvarianten heiß genießen. Söder´s Rhöner Frucht-Glühwein, als Mischung aus Apfel- und Beerenweinen, ist neben Söder´s Bratapfel-Glühwein eine echte Alternative zum klassischen Rotweinpunsch.

Durch diese Heissmacher gestärkt übersteht man auch die kälteste aller Jahreszeiten.